KIP TV Logo

Katholische Kirche im Privatfernsehen

Warum faszinieren uns Märchen heute noch?
19.09.2021

Warum faszinieren uns Märchen heute noch?

Abspielknopf

NACHRUF FÜR PATER ERNST KUSTERER, SDB


Die Redaktion KiP (Katholische Kirche im Privatfunk) Stuttgart trauert um Pater Ernst Kusterer, der am 6. September 2021 verstorben ist. P. Ernst war als „Big Pater“ mehr als 15 Jahre für unsere Redaktion tätig: Er war von 2000 bis 2015 im Auftrag der katholischen Kirche beim Radiosender BigFM, der vom Bodensee bis nach Köln sendet, Ansprechpartner der Hörerinnen und Hörer unter der Woche in der Gebetssendung BigPray und am späten Sonntagabend von 22.45 Uhr bis Mitternacht im BigFM Nighttalk. Über 2.000mal betete er für die Anliegen der Hörer, 331mal beriet er in der Nacht die zugeschalteten Anrufer, das katholische Profil immer fest im Auge. Ob Schulstress, Sinnkrise oder Liebeskummer, kein Thema war dem „Big Pater“ fremd, wenn er am Mikrofon war. Mehrer Male war er für BigFM auch an Heiligabend in der so genannten „BigHolyNight“ für alle übers Radio da, die den 24. Dezember alleine oder nicht so frohgestimmt verbrachten. Wir in der Redaktion KiP denken gerne an die vielen Begegnungen mit ihm zurück und haben seine Lebensfreude, seinen Humor, seinen guten Draht zu jungen Menschen und den Dialog mit ihnen auf Augenhöhe sehr geschätzt. Auch für andere theologische Themen, unsere Radiobeiträge und die von uns produzierte TV-Gesprächssendung „Alpha & Omega – Kirche im Gespräch“ bei den baden-württembergischen Ballungsraumsendern und Bibel-TV war P. Ernst Kusterer ein gefragter Gesprächspartner und Interviewgast. Um es mit seinen Worten bei „BigPray“ zu sagen: „Wir schicken für ihn ein fettes BigPray nach oben und bestürmen den Himmel, damit Gott seinen BigPater aufnimmt in seine Herrlichkeit und es ihm jetzt in Ewigkeit gutgehen möge!“

Christian Turrey, Chefredakteur KiP-Radio und KiP-TV

Eine TV-Sendung mit Pater Ernst zum Thema Beichten
vom Januar 2016