Schließen
Spielzeit: 00:30:00

50 Jahre nach dem legendären Umbruch-Jahr 1968 diskutiert die nächste Ausgabe von "Alpha & Omega – Kirche im Gespräch", ob und wie damals auch die katholische Kirche ihr 1968 erlebt hat. Zum katholischen 1968 gehören vor allem die Neuerungen in der Kirche nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil Anfang der 1960er Jahre, die Papst-Enzyklika "Humanae Vitae" vom Juli 1968 mit dem Verbot von Pille und Kondom und der Essener Katholikentag mit den Protesten gegen diese Pillen-Enzyklika. Zwei Zeitzeugen sind im Studio, um von ihren Erfahrungen mit dem Jahr 1968 und darüber hinaus zu berichten: Der emeritierte Weihbischof von Freiburg Rainer Klug (rechts) , der 1969 zum Priester geweiht worden und dann in diesen bewegten Zeiten in der Jugendseelsorge tätig war. Pfarrer Wolfgang Gramer (links) war im Jahr 1968 noch Student und im Rottenburger Priesterseminar, bevor er 1969 zum Priester geweiht wurde. Wie unruhig das Jahr 1968 unter den Theologen an der Tübinger Universität und im Priesterseminar war, wird er in der Sendung berichten.

 

Moderation/Redaktion: Christian Turrey

  • Gesendet bei:

  • Baden TV
  • Bibel TV
  • bw|family.tv
  • LTV
  • Regio TV Bodensee
  • Regio TV Schwaben
  • RNF