Schließen
Spielzeit: 00:30:00

Um ganz besondere Wegweiser und Zeichen am Weg geht es in der nächsten Ausgabe von "Alpha & Omega – Kirche im Gespräch". Wegkreuze, Bildstöcke, kleine Wegkapellen sind Wegweiser zu Gott und Wegzeichen für den Glauben der Menschen, die sie errichtet haben. Ein Arma-Christi-Kreuz und eine Bildstockkapelle bei Ravensburg, ein Kreuzweg bei Rottenburg-Oberndorf, ein neu errichtetes Wegkreuz in Asperg bei Ludwigsburg und die Alphornkapelle in Isny – das sind nur einige der Wegzeichen, die im Film in der Sendung vorgestellt werden. Der Erhalt und Neubau solcher Wegzeichen wird seit zehn Jahren von der katholischen "Stiftung Wegzeichen" unterstützt. Die Stiftung wurde damals von Bischof Gebhard Fürst (Rottenburg-Stuttgart - 2. von rechts) ins Leben gerufen. Im Studio erzählt Bischof Fürst von seiner Motivation dafür und warum christliche Wegzeichen auch in der multikulturellen Gesellschaft von heute wichtig sind. Studiogäste sind außerdem der Biberacher Dekan Sigmund Schänzle (rechts) vom Stiftungsrat der "Stiftung Wegzeichen" und Frank Berlinger (links) aus Isny-Ratzenhofen im Allgäu, der zusammen mit anderen Mitstreitern eine kleine Alphornkapelle oberhalb von Isny errichtet hat.
Moderation/Redaktion: Christian Turrey

  • Gesendet bei:

  • Baden TV
  • Bibel TV
  • bw|family.tv
  • LTV
  • Regio TV Bodensee
  • Regio TV Schwaben
  • RNF